top of page

Berufliche Vorsätze: Eine Studie zu dem, was sich die meisten für 2023 im Job und der Karriere vorgenommen hatten



Zu Beginn eines neuen Jahres setzen sich viele Menschen Ziele, sowohl persönlich als auch beruflich. Eine unserer ersten Umfragen 2023 auf LinkedIn zielte darauf ab, die beruflichen Vorsätze für das neue Jahr zu erfassen. Die Ergebnisse bieten interessante Einblicke in die Prioritäten und Ambitionen der Berufstätigen.

Sehen Sie hier zum einen die Ergebnisse, aber auch die daraus resultierenden Strategien für Unternehmen und Arbeitgeber.

 

1. Mehr Geld verdienen (57%)

Die Mehrheit von 57% der Befragten gab an, dass ihr Hauptziel für 2023 ist, mehr Geld zu verdienen. Dieses Ergebnis spiegelt die wachsende Bedeutung von finanzieller Sicherheit und Anerkennung in der modernen Arbeitswelt wider. Für Unternehmen bedeutet dies, dass sie wettbewerbsfähige Gehälter anbieten müssen, um talentierte Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten. Es zeigt auch, dass Mitarbeiter zunehmend Wert auf angemessene Entlohnung für ihre Arbeit legen.

 

2. Mehr Verantwortung übernehmen (24%)

24% der Teilnehmer planten, im Jahr 2023 mehr Verantwortung zu übernehmen. Dies deutet auf ein starkes Verlangen nach beruflichem Wachstum und Entwicklung hin. Für Arbeitgeber ist es wichtig, Karrierepfade zu schaffen und Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten, um diese Ambitionen zu unterstützen. Unternehmen, die ihren Mitarbeitern Möglichkeiten zur Übernahme von mehr Verantwortung bieten, können so die Mitarbeiterbindung und -zufriedenheit verbessern.

 

3. Weniger arbeiten (10%)

10% der Befragten möchten im neuen Jahr weniger arbeiten. Dieser Wunsch kann mit dem zunehmenden Fokus auf Work-Life-Balance und psychisches Wohlbefinden in Verbindung gebracht werden. Für Unternehmen unterstreicht dies die Notwendigkeit, flexible Arbeitsmodelle und gesunde Arbeitskulturen zu fördern, um die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter zu erfüllen.

 

4. Einen neuen Job finden (10%)

Ebenfalls 10% der Teilnehmer hatten das Ziel, 2023 einen neuen Job zu finden. Dies kann auf Unzufriedenheit mit der aktuellen Rolle, dem Wunsch nach einer neuen Herausforderung oder dem Bedürfnis nach einem Wechsel hinweisen. Für Arbeitgeber signalisiert dies, wie wichtig es ist, eine attraktive und positive Arbeitsumgebung zu schaffen, um Talente zu binden. Gleichzeitig bietet es Chancen für Unternehmen, neue Talente anzuziehen, die nach Veränderungen suchen.

 

Fazit:

Die Ergebnisse unserer Umfrage zeigen, dass die beruflichen Vorsätze für 2023 vielfältig waren und von finanziellen Zielen bis hin zum Streben nach Work-Life-Balance reichen. Für Unternehmen bieten diese Einblicke wertvolle Informationen, um ihre Strategien und Angebote anzupassen, um aktuelle und potenzielle Mitarbeiter anzusprechen und zu unterstützen. Indem sie auf diese Ambitionen eingehen, können Unternehmen eine motivierte, engagierte und zufriedene Belegschaft aufbauen.

 

3 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page